Leider kann die Landschaftsreinigung aufgrund der geltenden COVID-Vorgaben auch in diesem Jahr nicht in der gewohnten Form durchgeführt werden. Auf die Durchführung muss aber nicht komplett verzichtet werden.

Abfall sammeln alleine, zu zweit, oder mit der Familie geht immer.
Es spricht nichts dagegen etwa beim Spazierengehen mit der Familie einen Abfallsack, Handschuhe und Zange mitzunehmen und einen kleinen Beitrag für eine saubere Umwelt zu leisten.

Interessiert? Dann könnt ihr gerne bei unserem Obmann Hubert Zerlauth Abfallsäcke, Zangen und Handschuhe abholen. Die gefüllten Säcke dann bitte einfach am Funkenplatz unter dem Flugdach deponieren. Wir werden diese dann nach dem 24. April gesammelt beim Altstoffsammelzentrum Feldkirch abgeben.

Gerne könnt ihr uns auch Fotos eurer privaten Reinigungsaktion senden. Wir werde diese dann auf unserer Website publizieren. Fotos sendet ihr bitte an webmaster@funkenzunfthub.at

 

Obmann Funkenzunft Hub
Hubert Zerlauth obmann@funkenzunfthub.at
+43 664 73 33 19 30

Weitere Infos unter www.umweltv.at

Willkommen auf den Internetseiten der Funkenzunft Hub!

Erfahren Sie mehr über unseren Verein, das Funkenabbrennen, die Geschichte der Hub und die Wassertrete im Rüttele. In unserer Bildergalerie finden Sie bereits über 4000 Fotos aus den Jahren 2000 bis heute und einige historische Aufnahmen. Selbstverständlich wird die Galerie  von uns laufend aktualisiert. Es lohnt sich also wieder mal auf unserer Website reinzuschauen.

Sie haben Anregungen zu unserer Website?. Dann nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

 

Vereinsgeschichte

Schon während des zweiten Weltkrieges gab es in der Hub den Brauchtum des Funkenabbrennen. Offiziell wurde die Funkenzunft Hub im Jahr 1965 gegründet. weiter >>

Immaterielles Kulturerbe

Der Funken ist ein alter alemanischer Feuerbrauch. 2010 wurde das Vorarlberger Funkenbrauchtum in die UNESCO-Liste Immaterielles Kulturerbe in Österreich (nationales Kulturgut) aufgenommen.  weiter >>

Wassertrete Rüttele

Die Wassertrete im Rüttelewald erfreut sich bei vielen Wanderern und Spaziergängern, die den Weg von St. Corneli in die Hub benützen, großer Beliebtheit. Zwischen 1998 und 1999 wurde das Projekt von uns realisiert. weiter >>

Unsere nächsten Termine

Am Sonntag den 6. März 2022 findet der nächste Funken statt. Infos dazu zu gegebener Zeit auf unserer Website und auf Facebook

Aufgrund der COVID-Situation sind weitere Termine aktuell nicht planbar. Infos dazu zu gegebener Zeit auf unserer Website und auf Facebook

Vereinssponsoren

Bleiben wir doch in Verbindung.